Der Mann besuchte das Haus seiner Großmutter, das fünfzig Jahre lang verlassen war

In der Kindheit träumten viele davon, einen Schatz zu finden. Der Mann, der unter dem Spitznamen October75 versteckt war, erzählte Reddit von seiner Geschichte, wie er den Schatz gefunden hatte.

Foto: lemurov.net

Vor einigen Jahren starb seine Mutter. Er erbte ein Haus. Das Gebäude ist seit fast einem halben Jahrhundert leer. Der Erbe war noch nie dabei.

Aber nachdem er Erbrechte eingegangen war, beschloss der Mann, das Haus zu besuchen. Als der Autor der Geschichte die Türen des Herrenhauses öffnete, fiel ihm sehr auf, was er sah.

In der geräumigen Halle des Hauses sah er eine große Anzahl von Schuhkartons in Regalen stehen. Hier waren Herren-, Damen- und Kinderschuhe. Was nicht da war: Schuhe, Schuhe, Turnschuhe und andere Arten der bekanntesten Marken.

Foto: youtube.com

Der Mann wusste, dass seine Vorfahren Mitte des 20. Jahrhunderts ein Schuhgeschäft hatten. Aber er hatte keine Ahnung, dass eine große Menge an Waren unverkauft blieb und in ihrem Haus blieb.

Foto: youtube.com

Das Geschäft wurde “First Class Shoe Store” genannt. Nachdem der Mann den Inhalt der Schachteln überprüft hatte, war er überzeugt, dass die Schuhe wirklich von ausgezeichneter Qualität waren. Fast alles davon war in ausgezeichnetem Zustand erhalten. Die Gummisohle wurde nur steifer.

Foto: youtube.com

Der Autor der Geschichte wusste nicht einmal, was er mit dieser Seltenheit anfangen sollte. Er überlegte sogar, ein Museum für alte Schuhe zu eröffnen. Dann kauften Sammler mehrere Exemplare von ihm. Etwa hundert weitere verkaufte der Mann an eine Firma, die Vintage-Kleidung und Accessoires herstellt.

Quelle: lemurov.net


Früher haben wir geschrieben:

IDEALER ORT: EIN MANN BAUTE EIN ECHTES HERRENHAUS IN EINEM EINFACHEN UNTERSTAND

DAS PAAR KAUFTE EIN ALTES HAUS UND VERWANDELTE ES IN EIN TRAUMHAUS

Share