Ein Passant konnte sich das erstaunliche Bild nicht entgehen lassen und schaltete seine Smartphone-Kamera ein. Auf den Stufen einer Steintreppe im Bucaramanga-Park hatte ein Mann eine Geburtstagsfeier für sich und seine beiden Haustiere arrangiert. Nach der Tatsache zu urteilen, dass die Hunde Geburtstagskappen auf dem Kopf hatten, war es eine Geburtstagsparty.

Das traditionelle Gratulationslied und die Umarmung bestätigten nur die Vermutung des Beobachters. Es gab auch Kuchen, mit zwei brennenden Kerzen. Der Mann teilte es, wie es seine Gewohnheit war, auf Teller auf.

Nachdem die Aufnahmen beendet waren, sprach der neugierige Passant das Trio an und erfuhr, dass der Mann Choco José Luis Matos hieß.

Unzertrennliche Freunde. Quelle: Facebook

Vor einigen Jahren ist er von seinem misshandelten Zuhause weggelaufen und lebt seither auf den Straßen von Bukaramanga. Zwei Welpen, die er hier aufgenommen hat, sind seine engsten Freunde. An diesem Tag feierten sie den Geburtstag von Shaggy, dem anderen Hund, der Nena heißt. Ein verzweifelter Passant bot Choco und seinen Freunden seine Hilfe an, und einige Zeit später, nachdem das Video in den sozialen Netzwerken veröffentlicht worden war, schlossen sich ihm viele Einheimische an.

Dank des Videos sind der obdachlose Mann und seine Hunde nun echte Stars. Und der Stadtpark ist zu einem Treffpunkt für besorgte Menschen geworden, die ihnen Essen und Dinge bringen und gemeinsam Fotos machen.

Manche kommen mit ihren Hunden. Darüber hinaus sind einige gute Samariter um Chocos Schicksal besorgt, und es scheint, dass sich dank ihnen das Schicksal von Choco und seinen Haustieren zum Besseren wenden könnte.

Quelle: lemurov.com

Das könnte Sie auch interessieren:

Die Katze war traurig, als ihre Besitzerin das Haus verließ: jetzt sind sie unzertrennlich

Wie zwei Erbsen in einer Schote: Besitzerin verwechselte ihren Hund mit dem eines anderen, fand es aber erst zu Hause heraus