Eine Frau erwischte einen Kinderwagen mit einem zweijährigen Baby aus sprudelndem Wasser

Das Haus von Frau Pocock befindet sich neben einem starken Stromkanal. An einem sonnigen Tag arbeitete sie in ihrem Garten, als plötzlich etwas ihre Aufmerksamkeit erregte …

Heute bei Überalles.live möchten wir eine erstaunliche Geschichte teilen, die in Idaho passiert ist und zum Glück ein gutes Ende hat.

Frau Pocock sagte, dass sie sich schon lange Sorgen um den Kanal gemacht habe, der sich neben ihrem Haus befindet. Es gibt eine sehr starke Strömung, und wenn jemand nicht das Glück hat, dorthin zu gelangen, wird er nicht alleine rauskommen.

Einmal wurde ihre Aufmerksamkeit von einer jungen Mutter erregt, die in der Nähe eines Stausees mit einem Kinderwagen und einem Hund an der Leine ging.

Plötzlich sah der Hund etwas und eilte abrupt zu dieser Seite, wobei die Leine den Kinderwagen erfasste, der direkt von der Klippe ins Wasser fiel. Mrs. Pocock eilte mit aller Kraft dorthin und war nach ein paar Sekunden bereits im eisigen sprudelnden Wasser.

Im letzten Moment gelang es ihr, den Kinderwagen zu greifen, und sie begann, ihn an das Ufer zu ziehen, sie hielt sich an Pflanzen, einige Eisenstücken und Stöcken. “Ich verstehe immer noch nicht, wie ich die Kraft hatte, wahrscheinlich hat mich der Gott selbst geleitet.”

Bereits am Ufer bemerkte die Frau, dass sie ihren Körper sehr verletzt hatte, aber dann war es überhaupt nicht wichtig.

An Land bemerkte Mrs. Pocock, dass das Baby anfing blau zu werden, dann drehte sie es um und klopfte auf den Rücken. Der Junge machte seine Stimme klar und begann zu atmen …

Ein Krankenwagen, der von Augenzeugen gerufen wurde, näherte sich bereits dem Haus.

Quelle: laykni.com

Folgende Artikel werden Sie auch interessant finden:

VOR 20 JAHREN RETTETE EINE FRAU EIN BEGRABENES BABY. DER JUNGE WUCHS AUF UND SUCHTE SEINE RETTERIN, UM SIE ZU BEDANKEN

FOTOS, DIE BEWEISEN, DASS GUTHERZIGKEIT DIE WELT RETTEN WIRD

Share