Wie lebt der “Schlangenjunge” in Indien. Einzelheiten

Ein Junge aus dem indischen Bundesstaat Orissa hat eine seltene Hauterkrankung namens Lamellen-Ichthyose.

Foto:mirfactov.com

Der 10-jährige Jagannath muss jede Stunde ein Bad nehmen und alle drei Stunden Feuchtigkeitscreme auftragen, um schmerzhafte Symptome zu lindern, schreibt die Daily Mail.

Foto:mirfactov.com

Die Haut eines Kindes hat wenig Ähnlichkeit mit einem Menschen, sondern eher mit einer Schlange. Es ist trocken, schuppig und ähnelt Schuppen. Außerdem schält sich die Haut des Jungen alle sechs Wochen ab.

Foto:mirfactov.com

Für ein Kind ist es schwierig, beim Gehen die Beine zu strecken. Er bewegt sich schwer und stützt sich auf einen Stock.

Foto:mirfactov.com

Ärzte sagen, dass lamellare Ichthyose nicht geheilt werden kann, aber es gibt Medikamente, die helfen können, Komplikationen vorzubeugen.

Foto:mirfactov.com

Der Vater des Jungen arbeitet jedoch auf einer Reisplantage, die Familie ist nicht reich und Jagannaths Eltern haben kein Geld für solche Medikamente.

Foto:mirfactov.com

http://

Quelle:mirfactov.com

Wir haben früher berichtet:

DIE FRAU, DIE 31 FINGER UND ZEHEN HAT

FAKTEN ÜBER ABBA, NACH DENEN MAN IHRE HITS WIEDER ANHÖREN MÖCHTE

Share