Viele Male lehnten Menschen einen Hund ab, der weder sehen noch hören konnte, aber er wartete hartnäckig

Der teilweise taube und blinde Hund Shiro war in mehreren Pflegeheimen und weiß, wie schrecklich es ist, an einem neuen Ort zu sein. Also beeilt er sich, alle Haustiere zu beruhigen, die sein neues Frauchen rettet. Er gewinnt ihr Vertrauen und sorgt dafür, dass sie sich in einer stressigen Situation wohl fühlen. Und jetzt liebt ihn das ganze Internet!

Foto: epochtimes.com

Das Leben von Shiro, einem Maremma-Abruzzen-Hirten, war nicht einfach. Er war teilweise blind und taub, besuchte 12 Pflegeheime, zwei Heime und vier weitere Familien.

Aber jedes Mal wurde er wegen störenden Verhaltens zurückgebracht. Als die Tierretterin Cheryl Smith von ihm erfuhr, beschloss sie, dem Hund die Chance auf ein glückliches Leben zu geben.

Foto: epochtimes.com

Trotz einiger Probleme verhielt sich dieser Welpe erstaunlich gut. Laut Cheryl, die regelmäßig hilfsbedürftige Haustiere rettet und aufzieht, tat er sein Bestes, damit sich Neuankömmlinge sicher fühlen.

Foto: epochtimes.com

Im Januar 2020 wurde Shiro berühmt, als sie sich um eine gerettete Katze namens Little Tolly kümmerte. Während Little Tollie krank war, war Shiro noch bei ihr.

Er stand an ihrem Käfig, damit sich das Kätzchen sicher fühlen konnte. Cheryl ist froh, dass sie einen Hund aufgenommen hat, den alle anderen aufgegeben haben.

Foto: epochtimes.com

Jetzt hat dieser unglaubliche Hund eine eigene Facebook-Seite, auf der Cheryl regelmäßig Bilder von Shiros lustigen Streichen veröffentlicht.

Quelle: epochtimes.com

Folgende Artikel können Sie auch interessant finden:

SCHUTZENGEL: EIN TREUER HUND HAT EINEN ZWEIJÄHRIGEN JUNGEN GERETTET

EIN OBDACHLOSER HUND TRAF DIE STEWARDESS IM HOTEL STÄNDIG, BIS SIE IHN NACH HAUSE BRACHTE

Share