Ich hatte 30 Chemotherapien und wurde mit 41 schwanger: die Geschichte eines Mädchens, das von der Krankheit nicht zerbrochen wurde

Flavia Flores war einst ein Model, aber vor fünf Jahren hatte sie die schreckliche Diagnose Brustkrebs.

Sie hatte eine Mastektomie an beiden Brüsten, sie verlor ihren Freund, schuf eine Fanseite mit mehr als 100.000 Abonnenten, schrieb ein Buch, gründete das Krebsinstitut und heute ist sie glücklich, mit der Liebe ihres Lebens verheiratet und lebt in den USA!

“Ich bin in Florianopolis, Brasilien, geboren und aufgewachsen. Im Alter von dreiunddreißig Jahren erfuhr ich von meiner Krankheit.

Ich beschloss, meine Geschichte über soziale Medien zu verbreiten. Und damit Frauen für eine Behandlung zu begeistern. Sie gaben mir Kraft, wir tauschten Erfahrungen aus – viele meiner Anhänger waren bereits in Behandlung.

Foto: lifter.com

Die Frau wusste nicht, dass es für sie so schwierig sein würde, nach 30 Chemotherapien, 28 Strahlen- und Hormonbehandlungen schwanger zu werden. Die Ärztin erwähnte nicht einmal die Auswirkungen dieser Medikamente auf ihr Fortpflanzungssystem.

Flavia hatte alle Schrecken des Krebses durchlebt und sogar ihre Liebe gefunden. Jetzt leben sie zusammen in San Diego, USA.

“Wir haben uns 2016 in Mexiko getroffen und beschlossen, zu heiraten. “Nachdem wir geheiratet hatten, versuchten wir, schwanger zu werden. Als es geschah (ich war 41), war es wie eines der Melodrams aus Hollywood.

Foto: lifter.com

Die Leute fragen mich zuerst, wie ich stillen werde und ob ich Schmerzen in der Brust verspüre. Theoretisch sollte ich während der Schwangerschaft keine Nasennebenhöhlenschmerzen spüren, weil ich keine Brüste habe. Aber ich habe immer noch ziemlich viel Unannehmlichkeiten erlebt.

Obwohl eine Frau nicht stillen kann, plant sie, ihrem Kind die beste Qualitätsnahrung zu kaufen und es mit Liebe und Fürsorge zu umgeben!

“Ich werde die Flaschen wärmen, mit ihm am Fenster sitzen, ich werde für ihn singen, ich werde jeden Augenblick der Intimität zwischen Mutter und Kind genießen.

Ich werde das Leben mit meinem kleinen Leon genießen, so viel ich kann. Und ich werde meine Träume niemals aufgeben”, fügte sie hinzu.

Quelle: lifter.com

Wie wir bereits berichtet haben:

MENSCHEN FINGEN AN, ELEKTRONISCHE GERÄTE WEGZUWERFEN: DIE UNO GAB EINE ERKLÄRUNG AB

EIN 25-JÄHRIGER MANN, DER ANGEKLAGT WAR, MACHTE EINE WISSENSCHAFTLICHE ENTDECKUNG IN DER MATHEMATIK UND BAT DAHER UM VERGEBUNG

Share