Lebendiger Lügendetektor oder wie man unaufrichtiges Verhalten erkennt

Eine Lüge ist kein „Phänomen an sich“, sondern erkennbar. Ein Lügner hat immer folgende Motive: etwas erreichen oder Konsequenzen vermeiden.

Um besser zu lernen, das unaufrichtige Verhalten Ihres Gesprächspartners zu erkennen, müssen Sie die Unterschiede zwischen Kategorien wie “Lügen” und “Täuschen” verstehen.

Täuschung beinhaltet einen Prozess, eine Handlung. Und es darf keine falschen Fakten enthalten, dafür reicht es aus, nur einige der Informationen zu verbergen, was zu Verzerrungen führen wird. Und das Konzept der “Lüge” wird als Schätzung für die Informationen verwendet, die kein Vertrauen erweckten.

Foto: novosti.com

Elena Stasevich, eine Expertin der Online-Publikation BelNovosti, berichtet ausführlicher. Wie können Sie eine andere Person irreführen?

Sie geben ihm absolut verlässliche Informationen, berücksichtigen aber gleichzeitig seine persönlichen Qualitäten und seinen mentalen Zustand und beschränken einfach die Möglichkeit, zusätzliche oder klarstellende Informationen zu erhalten.

Worauf ich normalerweise bei der Kommunikation achte:

• Unwillkürliche Änderungen der Sprechgeschwindigkeit, des Timbres der Stimme und der Intonation.

• Zittern in der Stimme und das Auftreten von Pausen, wo sie nicht sein sollten.

• Stark auftretende vasomotorische Reaktionen (Blanchieren – Rötung, Flecken im Gesicht, Auftreten von Glitzern der Augen).

• Zu schnelle Antworten auf erwägenswerte Fragen.

Foto: novosti.com

Es ist für einen Menschen einfacher, sein Gesicht zu kontrollieren als seine Stimme. Bei der Interaktion ist es jedoch falsch, sich nur auf das Gesicht zu konzentrieren. Es hat zu viele Parameter, die für die Analyse unaufrichtigen Verhaltens wichtig sind.

Natürlich ist es möglich, andere durch Selbstkontrolle und Umgang mit Ihren Emotionen in die Irre zu führen.

Zum Beispiel bemerkt Allan Pease (australischer Schriftsteller, Spezialist für Kommunikationstechnologien) eine

Foto: novosti.com

Reihe von Gesten, die auf eine Lüge und Unaufrichtigkeit hinweisen:
• Berühren Sie die Geste der Ohrläppchen.

• Versteckende Handbewegung.

• Hand-zu-Gesicht-Geste.

• Bedecke deine Mundgeste.

• Geste “Die Nase berühren, kratzen”.

• Geste “Kragen ziehen, Krawatte lösen.”

Als Polygraph-Prüfer kann ich Ihnen ehrlich sagen, dass es keine universellen Methoden für unaufrichtiges Verhalten gibt. Und der Polygraph kann nicht immer zu jedem Meeting mitgenommen werden. Was mache ich dann in diesem Fall?

Zunächst wähle ich eine von zwei Kommunikationstaktiken:

1. Ich entlarve eine Person bei seinen ersten Versuchen, mich irrezuführen.

2. Lassen Sie die Person falsche Aussagen machen und sie dann aufdecken.

Und dann verwende ich die Technik meines eigenen Autors, mit der ich ohne Polygraph die Unaufrichtigkeit des Verhaltens des Gesprächspartners feststellen kann.

Einige seiner Elemente sind:

Stellen Sie der Person eine Reihe von Fragen, auf die Sie erwarten, dass sie mit „Ja“ antworten. Gleichzeitig werden die Elemente Pantomime (Körperschema), Gesten und Gesichtsausdrücke zum Zeitpunkt der Beantwortung der Frage festgelegt.

Sprachzeichen werden notiert. Dann werden Fragen gestellt, auf die der Gesprächspartner genau mit „Nein“ antworten soll.

Führen Sie ein ähnliches Verfahren durch, um externe Verhaltens- und Sprachzeichen des Gesprächspartners aufzuzeichnen. Stellen Sie als letzter Kontrollfragen und verfolgen Sie alle Arten von Reaktionen. Vergleichen Sie sie dann mit dem festgelegten “Ja” oder “Nein”.

Bei falschen Antworten sind die Augen eines der ausdrucksstärksten Elemente. Täuschung wirkt als Faktor für die Erhöhung des Augeninnendrucks. Daher sollte die Erkennung eines plötzlichen Glitzerns in den Augen einer Person Sie näher an das Verständnis bringen, dass sie begonnen hat, Sie anzulügen.

Foto: novosti.com

Zum Beispiel auch die Größe der Pupille – je aufregender die Erfahrung, desto erweiterter die Pupillen; Blinkfrequenz – eine Zunahme der Häufigkeit des Blinzelns der Augen, eine Stressreaktion, die nicht so sehr durch Austrocknen der Augenschleimhaut, sondern auch durch einen Anstieg des Augeninnendrucks verursacht wird; Fixieren Sie Ihren Blick während eines Gesprächs – wenden Sie Ihren Blick von Ihnen ab.

Jede Person hat streng individuelle Eigenschaften der Gesichtsmuskeln. Um Mimik zu lesen, müssen Sie die Gruppen der beweglichsten Muskeln des Gesichts hervorheben. Es kann eine Vielzahl von Kombinationen von Auge, Mund, Muskeln und der frontotemporalen Zone sein. Dann beginnen Sie nur mit diesen “Beacons” zu arbeiten.

Analyse des paralinguistischen Systems – Korrektur von Änderungen in den dynamischen Audioeigenschaften von Sprache, wie z. B. Änderungen und Verzerrungen der Diktion, lexikalische Änderungen, das Auftreten von “Schlüsselwörtern” usw.

Ein häufiger Themenwechsel kann ein Versuch sein, die Aufmerksamkeit abzulenken, um die wahre Natur des Gesagten zu verbergen.

All dies hilft, den Gesprächspartner perfekt zu verwirren, Unaufrichtigkeit zu demonstrieren und ihn aus dem Gleichgewicht zu bringen. Und Sie bauen in einem ruhigen Modus die notwendige Verteidigungslinie auf.

Je mehr Kontakte zu anderen Menschen bestehen, desto mehr steigern Sie Ihre Fähigkeiten bei der Beurteilung anderer Menschen und lernen unverkennbar, durch und durch zu sehen, was sie vor Ihnen verbergen oder verschleiern möchten.

Foto: novosti.com

Früher haben wir geschrieben:

DIE GESCHICHTEN DER STEWARDESS: LUSTIGE PASSAGIERAUSFÄLLE WÄHREND DES FLUGES

SICHERHEIT STEHT AN ERSTER STELLE: WARUM PACKT SICH EIN PASSAGIER WÄHREND EINES FLUGES IN EINE PLASTIKTÜTE

Share