Jemand räumt seinen Schuppen jede Nacht auf, so hat der Mann beschlossen, eine Kamera aufzustellen, um zu klären, wer ihm hilft

Der 72-jährige Brite Stephen McCears konnte lange Zeit nicht verstehen, was jede Nacht in seinem Schuppen passiert.

Auf seinem Tisch lagen immer verschiedene Schrauben, Muttern, Nägel und andere kleine Werkzeuge. Vor kurzem bemerkte Stephen jedoch, dass jeder Morgen sein Tisch leer ist und dass alle Dinge ordentlich in einem Plastikbehälter liegen.

Foto: Screenshot YouTube

Der Bauer begann sogar, Bolzen, Muttern und Nägel speziell auf den Tisch auseinanderzuwerfen. Aber wenn er am Morgen kam, war alles sauber und wieder verpackt. Das war etwas Mystisches, dachte er.

Foto: Screenshot YouTube

Der Mann begann sogar daran zu denken, dass er offensichtlich den Verstand verlor. Vielleicht kommt er selbst nachts in seinem Schuppen und sammelt Werkzeuge, und dann vergisst darüber. Verwandte und Freunde dachten, dass es ein Spuk in seinem Schuppen gibt.

Foto: Screenshot YouTube

Dann fand der Mann eine Weise herauszufinden, was jede Nacht in seiner Scheune passiert. Er kaufte eine Kamera und stellte sie so auf, damit man den Tisch gut sehen kann.

Wie überrascht Stephen war, als er sich die Aufnahme ansah. Es stellte sich heraus, dass eine gewöhnliche Maus seinen Tisch immer wieder aufräumte. Das machte weder ein Geist noch ein Elf, sondern eine einfache Feldmaus.

Foto: Screenshot YouTube

Der Maus gelang es sogar, diese Dinge zu verlegen, die doppelt so schwer waren wie sie.

Foto: lemurov.net

Stephen war froh, dass er sich im Video nicht sah. Das bedeutet, dass seine geistige Gesundheit in Ordnung ist. Er sagt, dass die Maus ihm immer noch hilft, den Tisch zu räumen.

Quelle: lemurov.net

Das könnte Sie auch interessieren:

Johnny Depp hat offensichtlich neue Freundin. Es ist bekannt geworden, wen der Schauspieler datet

Mann rettete Kätzchen und fand bald heraus, dass es kein einfaches Kätzchen ist

 

Share