Die Wölfe haben einer Frau bei der Geburt geholfen. Tiere retteten auch ein neugeborenes Baby

Die junge Amerikanerin Mary Kranik hat ein erstaunliches Abenteuer erlebt, das sie für den Rest ihres Lebens nie vergessen wird. Die Wölfe haben sie und ihr Kind vor dem Schlimmsten gerettet. Mary war in einem späten Schwangerschaftsstadium, als sie eines Tages von einem Schneesturm aufgehalten wurde.

Ihr Auto blieb stecken, und die Frau begann verzweifelt, durch die Stadt zu laufen.
Sie beschloss, zur nächsten Station zu kommen, um sich vor einem drohenden Schneesturm zu schützen. Sie musste nicht nur ihr Leben, sondern auch das Leben eines Kindes schützen.

Als sie jedoch 800 Meter lief, verlor sie ihre Kraft. Sie hat zum ungünstigsten Zeitpunkt mit der Entbindung begonnen. Allein und kalt. Es schien keine Hoffnung zu geben. Die Frau verlor das Bewusstsein.

Als sie aufwachte, sah sie etwas Unglaubliches. “Mein Kopf war auf dem Rücken eines riesigen Wolfes, wahrscheinlich der Leitwolf des Rudels. Die anderen Wölfe, etwa neun von ihnen, umzingelten mich und versteckten mich vor einem schweren Schneesturm. Ich hatte nicht einmal Angst, denn etwa zwanzig Minuten später bekam ich ein Baby”, sagte Mary.

Die Wölfe hielten sie nicht nur warm, sondern halfen ihr sogar durch die Geburt. Der Wolf hat in die Nabelschnur gebissen. Mary hörte das Baby weinen. Er hat überlebt.

“Die Wölfe waren die ganze Zeit bei mir und haben eine Mauer gegen den Schneesturm errichtet. Ich war wie ein Mitglied ihrer Herde. Der Chef des Rudels leckte den Schnee und die Tränen von meinen Wangen”, sagte Mary.
Bald kamen Menschen zu ihrer Rettung und fanden sie von Wölfen umgeben vor. Ohne ihre Geschichten hätte wahrscheinlich niemand an so etwas geglaubt, aber Zeugen sagen, dass es wirklich passiert ist.

“Zusammen mit meinem kleinen Bill gehe ich eines Tages an den gleichen Ort. Ich bin sicher, dass sie wieder dorthin kommen.” – sagt Mary Kranik.

Share